Vegan vs. Carnivore Diet

Allgemeine Fragen & Diskussionen zum Veganismus

Vegan vs. Carnivore Diet

Beitragvon Sphinkter am 8. Jun 2018 18:06

Hallo, mit erschrecken habe ich von einer Carnivore Diet gehört. Die essen als Grundlage Fleisch, ergänzt durch Fisch, Käse etc. Also nur Tierprodukte! Jetzt könnte man meinen, halt ein paar Spinner, nur auf FB gibt es schon zig Gruppen mit enormen Zuwachs von Veganern. Könnte einem immer noch egal sein, aber dort wird behauptet, dass gesundheitliche Probleme mit vegan entstanden wären, die nun heilen würden und es geht jedem so großartig.
Was haltet ihr davon? Ein Trend der mir, nach Paleo, Sorgen macht.
Es widerspricht allem was man aus den Ernährungswissenschaft weiss, aber warum geht das gut? Welchen Grund hätten sie zu lügen? Plazebo, nach Kostumstellung?
Sphinkter
 
Beiträge: 508
Registriert: 29.07.2017
Wohnort: Konto gelöscht!

Beitragvon illith am 8. Jun 2018 18:20

also ich bin das totale Internet- und FB-Opfer und ich hör das grade zum ersten mal.^^ (abgesehen von einem Bericht vor einem halben Jahr oder so von irgendeinem Dude aus England oder irgendwoher, der NUR Fleisch isst - wars sogar roh? - und angeblich sich bester Gesundheit erfreut)
und ist doch auch nichts außergewöhnliches, dass Leute nach der Umstellung auf jeden shady Ernährungstrend oder -kult von weiß Gott für Wundereffekten berichten.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 51414
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Sphinkter am 8. Jun 2018 20:06

Dieser Baker ist da wohl der Guru

https://mobile.twitter.com/ sbakermd/status/963875896686927872

Ich mache mal paar Leerzeichen rein, damit kein Google Ranking verbessert wird.
Sphinkter
 
Beiträge: 508
Registriert: 29.07.2017
Wohnort: Konto gelöscht!

Beitragvon Damaly am 15. Jun 2018 09:44

Sorry, aber NUR Fleisch macht wirklich echt krank. Ich hatte mal einen Freund, der fast nichts anderes aß - klasse war das nicht grad..... Und seine Blutwert sprachen sicherlich Bände.

Aber: Auch ich würde (Aufschrei hier einkalkuliert) nach wie vor Fleisch essen. Gern sogar und es ist auch biblisch so vorgesehen.

Nun kommt aber noch ein Aber: WENN dies nicht durch die Tierhaltung heute einfach nicht mehr zu verantworten wäre!

Sprich: Ich bin kein Veganer aus GENERELLER Überzeugung - sondern aus der Not der Tiere in der heutigen Zeit geboren.

Aber auch diese - das Leid der Tiere - sollte Anlass genug sein, umzudenken und umzukehren, denn wenn schon die Verantwortlichen, die Politiker, nichts ändern, müssen wenigstens wir im Kleinen es versuchen.
Damaly
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.06.2018

Beitragvon Sphinkter am 15. Jun 2018 12:48

Damaly hat geschrieben:und es ist auch biblisch so vorgesehen.


Meinst du das wirklich ernst oder ist das Ironie. Die Bibel ist ein zweiteiliger Fantasy-Zyklus.

„No pictures? BOOORING...“

~ Puff Daddy über die Bibel
Sphinkter
 
Beiträge: 508
Registriert: 29.07.2017
Wohnort: Konto gelöscht!

Beitragvon Vlorian am 18. Jun 2018 15:48

Das läuft dann doch auf Low Carb hinaus, nicht? Die Reduktion von Kohlenhydraten hat schon bei vielen Menschen zu einem besseren Wohlbefinden geführt. Viele werden von Brot, Reis, Pasta und Kartoffeln nicht richtig satt und überessen sich daran. Wechseln sie zu mehr Fleisch nimmt das Sättigungsgefühl zu und es werden weniger Kalorien verputzt. Zudem nimmt man so mehr Protein zu sich. Die Müdigkeit von den Kohlenhydraten nimmt ab und man fühlt sich fitter.

Wahrscheinlich könnte man den selben Effekt auch vegan mit Bohnen und Tofu erzeugen. Nur ist das wohl geschmacklich nicht so der Bringer im Vergleich zu Fleisch.
Jedem Tierchen sein Pläsierchen
Vlorian
 
Beiträge: 71
Registriert: 25.10.2017

Beitragvon mashisouk am 18. Jun 2018 18:50

Vlorian hat geschrieben: Nur ist das wohl geschmacklich nicht so der Bringer im Vergleich zu Fleisch.

Sagt wer?
Sei ganz du selbst!
Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn
mashisouk
Admin-Liebling
 
Beiträge: 4217
Registriert: 29.06.2014

Beitragvon Vlorian am 18. Jun 2018 22:27

Menschen die den Eigengeschmack von Fleisch mögen.
Jedem Tierchen sein Pläsierchen
Vlorian
 
Beiträge: 71
Registriert: 25.10.2017

Beitragvon Balthazar2026 am 19. Jun 2018 07:27

Zum Thema "Mehr Eiweiß , mehr Satt" werfe ich grad einmal diesen (zugegeben rein Carnivoren) Effekt ein:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kaninchenhunger

Eiweiss als Sattmacher ist unter einbezieung solcher (zugegeben sehr extremen) Effekte imo nicht haltbar.
Als Energieträger bleiben damit noch Fett und Kohlenhydrate.

Da würde ich ohne groß darüber Nachdenken eher zu (unverarbeiteten) Kohlenhydraten greifen.
Und darüber nachgedacht stellen Kohlenhydrate ebenfalls die bessere Alternative da.

@Vlorian Die von dir beschriebene Müdigkeit von Kohlenhydraten möchte ich gerne mal sehen.
Ich behaupte jetzt einfach mal das kommt aus der subjektiven Fehlwahrnemung was "kohlenhydratreiche" Mahlzeiten sind.
Eine "Zuckerbombe" wie Snickers oder ein Gericht wie Soaghettie Bolognese enthalten untern Strich mehr Fettkalorien wie Kalorien aus Kohlenhydraten.
Balthazar2026
 
Beiträge: 303
Registriert: 25.04.2017

Beitragvon Sphinkter am 28. Jun 2018 08:49

Vielleicht bin ich da ja einzigartig, aber von z. B. 100g Macadamia Nüssen (ca. 700 kcal) die kaum Carbs haben, bin ich max. ne Stunde satt, wenn überhaupt.
100g Haferflocken gekocht (Volumen dann 700g) mit Banane (hat 450 kcal) macht mich über Stunden satt.
Kann nicht nachvollziehen, wie jemand durch Carbs Dauerhungrig sein soll, vielleicht bei Dextrose pur...

Mich irritiert, dass es den Protagonisten in diversen FB Gruppen so grossartig geht. Die essen z. T. 2kg Fleisch am Tag. Das sind z. T. 200 bis 300g Protein. Dass die Nieren da mitmachen. Da müssen ja Unmengen schädlichem Ammoniak oder Harnstoffe im Blut anfallen. Placebo, Erwartungshaltung... alles was wir über Dekaden in den Ernährungswissenschaften zusammentragen haben, wird hier auf den Kopf gestellt.
Sphinkter
 
Beiträge: 508
Registriert: 29.07.2017
Wohnort: Konto gelöscht!

Nächste

Zurück zu V-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: Google [Bot] und 5 Gäste