vegan & pseudo science

Allgemeine Fragen & Diskussionen zum Veganismus
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 9. Feb 2020 20:19

https://youtu.be/ReqsIM_fahg?t=46
in dem video wird auch gesagt, dass durch das schlagen die wirkinformation auf das wasser übertragen soll und die heilkraft potenziert.
was ein hafer
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
Eusebia
Beiträge: 15
Registriert: 08.02.2020

Beitrag von Eusebia » 10. Feb 2020 11:08

*lach*
Hafer ist aber schon sehr gesund - nicht nur für Pferde ...

hansel
Beiträge: 678
Registriert: 29.09.2016

Beitrag von hansel » 14. Feb 2020 00:09

Wenn man aufmerksam die Anweisungen des alten Hahnemann liest, besteht er darauf, durch Erkennen der Symptome die Krankheit heilen zu können. Die Ursache interessierte ihn nicht, ihr konnte man erst mit der Entdeckung der Zellularpathologie etwas näher kommen.
Der Witz ist: Die "Schulmedizin" ist verschrien, nur die Symptome zu behandeln. Ganzheitlichkeit ist das Motto.
So etwas hat Hahnemann aber abgelehnt, wie auch die gleichzeitige Gabe mehrerer Stoffe, wie es heute üblich ist, z. B. Meditonsin.

Antworten