Vegan- Warum und wie wurdet ihr vegan?

Allgemeine Fragen & Diskussionen zum Veganismus
veganemarta
Beiträge: 11
Registriert: 17.02.2021

Beitrag von veganemarta » 18. Feb 2021 21:21

Hallo :-)

Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht interessiert es den einen oder anderen.
Komplett vegan ernähre ich mich noch nicht, jedoch befasse ich mich seit längerem mit dem Veganismus.
Vor ca. 5 Jahren habe ich mich aufgrund meiner großen Tierliebe dazu entschieden Vegetarierin zu werden. Hinzu kommt, dass ich mich aus gesundheitlichen Gründen dazu entschieden habe vegan zu werden. Ich möchte immer mehr auf Milchprodukte verzichten, da ich gemerkt habe, dass es meinem Körper auf Dauer nicht gut tut. Ich glaube daran, dass der Veganismus dem Körper nur gutes tut.

veggie_91
Beiträge: 5
Registriert: 19.02.2021

Beitrag von veggie_91 » 19. Feb 2021 18:33

Hallo zusammen,

ich bin zwar noch nicht ganz vegan, möchte es aber bald werden. Grund dafür war ursprünglich die Liebe zu Tieren und die schlimmen Umstände in der Tierhaltung. Je länger ich aber auf Fleisch verzichtet habe, desto mehr hat man nach Alternativen gesucht und festgestellt, dass es für nahezu jedes tierische Produkt einen pflanzlichen/veganen Ersatz gibt. Daher sehe ich keinen ausreichenden Grund mehr, tierische Produkte zu essen (zum Leid von anderen Lebewesen).
Pescetarisch seit 2016 8-)
Ziel: Bald komplett Vegan ernähren & der Gesellschaft nahe zu bringen, dass man sich auch ohne Fleisch eine ausgewogene Ernährung aneignen kann.

veganemelli
Beiträge: 8
Registriert: 15.02.2021

Beitrag von veganemelli » 20. Feb 2021 13:12

Hallo :)
Also ich bin nicht zu 100% vegan, eher so zu 95%
Bei mir ist es auch hauptsächlich wegen der Tiere und den schlimmen Zuständen. Allerdings esse ich ab und zu (wirklich sehr selten) mal Käse.
Ansonsten hat mir die vegane Ernährung auch geholfen, ein wenig abzunehmen :) Das war sicherlich auch einer der Gründe.

Benutzeravatar
MVegan_Lover
Beiträge: 5
Registriert: 20.02.2021

Beitrag von MVegan_Lover » 22. Feb 2021 17:26

Ich habe mich für die vegane Ernährung entscheiden, da ich mein ganzes Leben mit Hautproblemen zu kämpfen hatte und aufgrund einer veganen Ernährung diese in den Griff bekommen habe. Außerdem lebe ich durch meine vegane Ernährung viel bewusster und koch lieber als davor. Also für mich haben sich nur Vorteile daraus entwickelt.

Urea Heap
Beiträge: 8
Registriert: 18.03.2021

Beitrag von Urea Heap » 5. Apr 2021 01:04

Bin Dialysepatient und habe erworbene perforierende Kollagenose. Immer entzündete Haarwurzeln in der Haut mit basophilem Zellschutt.

Seit einem zweiwöchigen veganen Experiment, wobei die Haut sich massiv besserte, weiß ich, dass ich mich von tierischem Eiweiß trennen muss. Allerdings ist vegane Ernährung mit Niereninsuffizienz nicht ganz einfach weil man die Kaliumaufnahme beschränken muss.

Ich hoffe, hier Menschen zu finden, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 63866
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 5. Apr 2021 02:22

das ist ja interessant, mit deiner Haut.

musst du wegen der Dialyse nicht auch besonders auf hohen Protein-Intake achten oder verwechsel ich da was?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten