Veganz Anleihe?

Allgemeine Fragen & Diskussionen zum Veganismus
Benutzeravatar
BodyBuilder
Beiträge: 839
Registriert: 07.06.2014

Beitrag von BodyBuilder » 14. Jan 2020 20:05

0,0% sind doch ziemlich akzeptabel, sofern das der schlechtestmögliche Wert sein sollte.
Sorge bereitet mir eher die Aussicht auf -100%.

Benutzeravatar
Lantha
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 13224
Registriert: 13.12.2010
Wohnort: Großherzogtum Baden

Beitrag von Lantha » 14. Jan 2020 20:08

Sphinkter hat geschrieben:
14. Jan 2020 19:29
Mich stören die bis zu 7,5%. Die bei anderen Quelle als 7,5% ausgeworfen werden. Aber dein Link spricht von bis zu 7,5%. Was heisst das jetzt? "Sorry, Freunde. Dieses Jahr war schlecht, sind nur 0,0% drin." :shock:
Jetzt vergiss den Scheiß einfach!
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)

Avatar (c) Cream

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 18790
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 14. Jan 2020 20:10

Sphinkter, auf Basis der Angaben aus Deinen beiden heutigen Postings & dem - nicht von mir verifizierten - von Vampy geposteten AV Text würde ich von einem Engagement abraten.

Das ist günstigenfalls eine gewagte Sanierung mit aus heutiger Perspektive eines risikofähigen Anleihe Investors uninteressanter Chance Risiko Relation.

Für auf ihre Investition angewiesene Sparer eindeutig zu heiß.

Die Marke ist zZ zu unbekannt.

Die Marke hat zZ eine zu kleine Zielgruppe.

Die derzeitigen Produkte sind nicht schlecht, aber sie begeistern nicht & sie sind sachlich nicht einzigartig.

Darüber, was wirklich an Ware zur Preisempfehlung verkauft wird, kann von unserer Seite nur spekuliert werden.

Klar, mit viel Geld kann man aus der Marke etwas machen. Und klar, ein Konzern könnte an der Marke Interesse haben. Wenn das eintreten sollte, wird der kleine, jetzt einsteigende Sparer nicht viel davon partizipieren.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Sphinkter
Beiträge: 1516
Registriert: 29.07.2017
Wohnort: Endor

Beitrag von Sphinkter » 15. Jan 2020 10:35

Wird hier gelöscht? Habe gestern noch was zur neuen AG Form und Vorstandsmitglieder von Unilever geschrieben...???

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 18790
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 15. Jan 2020 10:59

Sphinkter, nein.

Von Angehörigen des Mod Teams wurden lt Moderations Protokoll in den letzten Tagen keine Beiträge von Usern editiert oder gelöscht.

Es wurden lediglich Erstpostings von Spambots nicht freigeschaltet.

Ein Admin Account war zuletzt Anfang des Monats eingeloggt.

Hast Du den Beitrag sicher abgeschickt? Mir passierte das selbst schon, dass Betätigen des Abschicken Buttons aus technischen Gründen zu keinem Ergebnis führte.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 58864
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 15. Jan 2020 12:49

mir ist das anfangs häufiger passiert, dass ich einen Beitrag getippt hab, Abschicken gedrückt, aber dann hatte schon jemand was dazwischen gepostet. dann wird der eigene Beitrag ja nicht abgeschickt, sondern der neue Beitrag eingeblendet und man müsste nochmal Abschicken drücken. da hatte ich dann den Tab oft aber schon zugemacht und das gar nicht mehr gesehen :drop1:
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Sphinkter
Beiträge: 1516
Registriert: 29.07.2017
Wohnort: Endor

Beitrag von Sphinkter » 15. Jan 2020 15:04

illith hat geschrieben:
15. Jan 2020 12:49
mir ist das anfangs häufiger passiert, dass ich einen Beitrag getippt hab, Abschicken gedrückt, aber dann hatte schon jemand was dazwischen gepostet. dann wird der eigene Beitrag ja nicht abgeschickt, sondern der neue Beitrag eingeblendet und man müsste nochmal Abschicken drücken. da hatte ich dann den Tab oft aber schon zugemacht und das gar nicht mehr gesehen :drop1:
Ahhh, das wars..ich dachte er wäre trotzdem raus und das wäre nur ein Hinweis...
:cry: Meine ganzen Recherchen zum neuen Aufsichtsrat von veganz...alles weg....

Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 18790
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Veganz Neuordnung

Beitrag von somebody » 15. Jan 2020 15:21

Sphinkter, wolltest Du darauf hinaus?

https://vegconomist.de/unternehmen-und- ... fgestellt/

Ja, das ist Nahrung für Spekulationen.
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Sphinkter
Beiträge: 1516
Registriert: 29.07.2017
Wohnort: Endor

Beitrag von Sphinkter » 15. Jan 2020 15:54

So in etwa. Allein die Personalkosten werden schon ein heftiger Faktor rein. Ein ehemaliges Vorstandsmitglied von Unilever wird nicht auf 400 Euro Basis arbeiten...
Die Links von Vampy waren auch bezeichnend. Man hatte ja Ende 2019 schonmal über 1 Millionen über Crowdfunding gesammelt.
Und jetzt nochmal 10 Mio hinterher. Da wird einem ja schwindelig. Und die Bilanz war mit 2,8 Mio im Verlust :kk: Das ist heftig. In den ersten Jahren sicher kalkuliert, aber irgendwann müssen doch da mal schwarze Zahlen rauskommen?

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 58864
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 15. Jan 2020 16:01

:(
zumindest am Desktop gibts ja teils Add-ons, die Formularinhalte (was ein Post ja ist) für eine gewisse Zeit speichern...
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Antworten