Keine Schokolade für Veganer?

Allgemeine Fragen & Diskussionen zum Veganismus
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 23151
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 8. Mär 2021 21:40

katjes, bitte entschuldige. :) Als Ortsunkundiger brachte ich das durcheinander. :ghost:

BTW, beeindruckend, wie sich das dortige vegane Angebot entwickelte. :*:
Suche Signatur.

Benutzeravatar
Murphy
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 18454
Registriert: 13.12.2010

Beitrag von Murphy » 8. Mär 2021 21:43

Motte42 hat geschrieben:
8. Mär 2021 14:24
Hier habe ich noch nirgends die Lindt Schoki gesehen. Ich würde sie gerne probieren.
Ich habe die auch nicht auf Anhieb gesehen, die waren im Lindt-Regal des hiesigen Edeka, aber ganz verschämt in der Ecke unten. Wenn du's gar nicht findest und unbedingt probieren willst, schreib halt, ich schick dir.
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)
"Gibt es einen Thread zu...?"-Thread

Motte42
Beiträge: 2446
Registriert: 07.09.2018

Beitrag von Motte42 » 8. Mär 2021 22:04

Das ist lieb von Dir. 😍
Ich werde die Augen offen halten. 😊

katjes
Beiträge: 2605
Registriert: 16.04.2013

Beitrag von katjes » 8. Mär 2021 22:14

@ somebody: es war ein Spaß, entschuldige bitte, aber manchmal geht die Lokalpatriotin mit mir durch. :)
Dort wo das outlet ist hab ich als Kind quasi schräg gegenüber gewohnt.
Und Castrop-Rauxel gehört zum Kreis Recklinghausen. Recklinghausen hingegen ist gleichzeitig auch eine Stadt.

Motte42
Beiträge: 2446
Registriert: 07.09.2018

Beitrag von Motte42 » 14. Mär 2021 09:23

Lindt Schoki, in den Läden in denen wir unterwegs waren, nicht in Sicht.
Aber bei DM habe ich gestern Share Schoki in zwei veganen Varianten entdeckt.

Gestern und heute gibts aber keine Schoki. :|

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 67047
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 1. Aug 2021 13:14

for the record:
die veganz-Waffelschokolade ist eine der schlechtesten, die ich je gegessen habe :/
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Murphy
die männliche Manifestation des Göttlichen
Beiträge: 18454
Registriert: 13.12.2010

Beitrag von Murphy » 1. Aug 2021 13:50

Yup. Das Produkt ist sehr 2010.
Growth for the sake of growth is the ideology of the cancer cell. (Edward Abbey)
"Gibt es einen Thread zu...?"-Thread

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 67047
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 1. Aug 2021 13:57

gut zusammengefasst^^
hat mich aber gewundert, veganz müsste doch eigentlich wissen, wie es geht.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Ars
Beiträge: 2500
Registriert: 23.09.2016

Beitrag von Ars » 1. Aug 2021 14:19

Wer Zugang zu einer grösseren Migros hat: unbedingt die V-Love Nuss-/Normal-Schokolade testen. Das Beste was ich an veganer Schokolade je gegessen habe. Es kommt einer normalen (sprich guten Schweizer) Milchschokolade/Nuss-Milchschokolade sehr nahe.

https://shop.migros.ch/de/direct/product/6319021

Lara.
Beiträge: 76
Registriert: 28.07.2021

Beitrag von Lara. » 1. Aug 2021 21:44

Ich mag den Marzipan-Nougat-Riegel mit Zartbitterschokolade von dmBio. Ist sehr lecker.

Allerdings ist Bio-Honig drin.

Antworten