Ersatz für Butter?

Welche veganen Nahrungsmittel sind zu empfehlen? Wo gibt es was?
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 67041
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 28. Nov 2021 23:18

nee, 1050 ist ein Mittelding aus Weiß- und Voll-.
komplett Vollkornmehl wäre natürlich das Beste, aber das wird es ungewohnt schmecken, wenn man es nicht kennt.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Vegus
Beiträge: 222
Registriert: 07.05.2021

Beitrag von Vegus » 28. Nov 2021 23:40

OK, werde ich so versuchen, dankesehr.

Benutzeravatar
loll223
Beiträge: 32
Registriert: 01.02.2022

Beitrag von loll223 » 1. Feb 2022 19:55

Obwohl es schon eine Weile her ist: Nimm vegane Butter, davon gibt es inzwischen reichlich
Ich bin loll223, bin weiblich, jung und fröhlich.

Benutzeravatar
slartibartfaß
★FoodPornStar★
Beiträge: 10590
Registriert: 09.05.2013

Beitrag von slartibartfaß » 7. Feb 2022 15:44

die gab's im November 2021 auch schon.
Wellen des Paradoxen rollten über das Meer der Kausalität (...) an dieser Stelle gibt die normale Sprache auf, besucht die nächste Kneipe und gießt sich einen hinter die Binde.

Vegus
Beiträge: 222
Registriert: 07.05.2021

Beitrag von Vegus » 11. Feb 2022 23:34

Obwohl es schon eine Weile her ist: Nimm vegane Butter, davon gibt es inzwischen reichlich
Ja, habe ich auch tatsächlich getan, eine von einem sogenannten Discounter. Gäbe es gegen die etwas einzuwenden, sind da bedenkliche Zutaten drin(?):
Bild

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 67041
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 12. Feb 2022 00:18

gesättigte Fettsäuren sollte man jetzt nicht in regelmäßig großen Mengen konsumieren, aber wenn das nicht dein neues Grundnahrungsmittel werden soll, dürfte das kein Problem sein.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Vegus
Beiträge: 222
Registriert: 07.05.2021

Beitrag von Vegus » 12. Feb 2022 12:18

Nein, nein, Grundnahrungsmittel wohl auf keinen Fall, keine großen Mengen wohl.

Dankesehr.

Antworten