Eine moralische Frage ...?

Allgemeine Fragen & Diskussionen zum Veganismus
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
Beiträge: 17193
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitrag von somebody » 9. Okt 2018 12:17

HieS: Bis ca 17 Uhr bin ich noch awG abwesend. Antworte dann im betreffenden Thread auf slartis Frage. VDfEV.
Suche Signatur.

Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 13568
Registriert: 14.12.2011

Beitrag von Curumo » 9. Okt 2018 17:04

Wieder ein Faden Schrott, ohmy... :respekt:

Da hier sowieso alles zu Sülze eingestampft wird, schnell noch shitposten :engel:


Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 32413
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 9. Okt 2018 20:00

schwarz hat geschrieben:Nein, Peta hat dazu einen Artikel:
https://www.peta.de/honig
ahso na wenn peta das scheribt dann ist das natürlich so.
mashisouk hat geschrieben:Und ich verstehe echt nicht, was so schwer daran ist, die Finger von Sachen zu lassen, die man nicht hergestellt hat, die man nicht braucht und die einem nicht gehören.
wenn man sie gerne hätte und sie sich nehmen kann; tja, dann machens halt die meisten... im falle der bienen ist es ja quasi n tauschhandel, wenn auch ein eher unfreiwilliger.
illith hat geschrieben:
illith hat geschrieben:
Vampy hat geschrieben: vielleicht reicht denen das zuckerwasser auch?
mein Reden.
das meinte ich natürlich umgekehrt auf Menschen bezogen. hätte ich deutlicher herausstellen sollen.

Mashi hat es sehr schön gesagt. :*:
wieso isst du n brötchen und isst nicht einfach mehl mit wasser angerührt? verarbeitete produkte sind nunmal geiler.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 25413
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 9. Okt 2018 20:21

Aus welchem Grund sollte es denn nicht so sein?

Nachweislich sind z.B. Kinder, die mit Ersatzmilch gefüttert werden statt mit Muttermilch, anfälliger für Allergien.
Warum sollte es bei Bienen anders sein?
Und abgesehen davon werden das Erkenntnisse von Biologen sein, nicht von Peta.
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 32413
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 9. Okt 2018 20:45

"werden das Erkenntnisse von Biologen sein" - sind es welche oder nicht? wo sind die quellen? und auch bei wissenschaftlern gibt es solche und solche. bestes beispiel polemik-pollmer.

ich würde peta als quelle immer misstrauen. weil die reißerisch und stark interessenorientiert sind.

btw deine muttermilch-theorie steht auf wackeligen beinen, hatten wir glaub ich im "stillen?"-thread. btw bienen sind keine menschen. wenn es anders wäre könnte man einfach alle tierversuche mit bienen machen.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
schwarz
i am the night
Beiträge: 25413
Registriert: 22.05.2014

Beitrag von schwarz » 9. Okt 2018 20:51

Deswegen ist alles, was sie schreiben, ausgedacht, genau.

Und weil Bienen keine Menschen sind, ist es total abwegig, Vergleiche zu ziehen.

Liefer Du doch gegenteilige Quellen?
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.

Momo
Beiträge: 32
Registriert: 19.08.2017

Beitrag von Momo » 10. Okt 2018 12:53

Akayi hat geschrieben:Nur fuer mich zum Verstaendnis. Geht es dir um Veganismus?
In erster Linie geht es um das Thema, warum fragst Du?

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 55033
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 10. Okt 2018 13:43

Vampy hat geschrieben:wieso isst du n brötchen und isst nicht einfach mehl mit wasser angerührt? verarbeitete produkte sind nunmal geiler.
jjjaa... wenn der Bäcker die Brötchen eigentlich für seine Kinder gebacken hat und ich sie mir einfach aus seiner Küche hole, dabei seine Inneneinrichtung demoliere und den Kindern ne Packung Esspapier hinwerfe - oder wie soll aus dem Vergleich ein Schuh werden?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24430
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 10. Okt 2018 15:10

@Momo, weil es einen Unterschied.macht ob bei deiner Betrachung Tierrechte ueberhaupt eine Rolle spielen. Wenn deine Praemisse eine grundsaetzlich andere ist dann solltest du das auch direkt sagen.

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 32413
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 10. Okt 2018 20:10

@schwarz
peta ist wie die bild, zentrum der gesundheit oder die pressemeldungen des bauernverbands keine seriöse seite und stark interessengebunden.
bienen mit menschen zu vergleichen ist tatsächlich etwas weit hergeholt.
vlt lieferst du einfach mal ordentliche quellen anstatt gegenquellen einzufordern. derjenige ist in der beweispflicht, der seine these stützen möchte.

@ill
unabhängig davon, ob es negative auswirkungen für andere hat, ist produktvielfalt halt erstmal was erstrebenswertes.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Antworten