Paintball

Hobbys, Unterhaltung & Sonstiges
Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
Beiträge: 7461
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitrag von Wuseljule » 28. Okt 2014 21:34

Vampy hat geschrieben:ja, und? it's fun.
Sorry für Offtopic-Spam, aber: Dass ein Spiel gespielt wird, weil es den Spielern Spaß macht, ist ja wohl klar.^^ Ich frage mich nur, was den Reiz an so einem Spiel ausmacht. Von anderer Seite wurde die Vermutung geäußert, dass es der Spaß am "Ballern" ist. Was reizt am Ballern? Die geäußerte Vermutung war, weil eine es eine Ausübung von Macht ist?
Und alles ist jetzt. Es ist alles alles jetzt.

Benutzeravatar
Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 13851
Registriert: 14.12.2011

Beitrag von Curumo » 28. Okt 2014 21:41

.
Zuletzt geändert von Curumo am 29. Okt 2014 02:22, insgesamt 1-mal geändert.
Outside
The black night calls my name
But all roads they look the same
They lead nowhere

They lead nowhere

Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
Beiträge: 7461
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitrag von Wuseljule » 28. Okt 2014 21:53

Ah, ja, das mag durchaus ein Motiv für einige sein, aber ich glaube nicht für die Mehrheit. Ich wurde schon zum Paintballspielen eingeladen bzw. es wurde vorgeschlagen es zu spielen, und dieses Motiv vermute ich bei keinen dieser Leute.
Und Ohnmacht --> Gefühl der Machtlosigkeit vs. Ballern --> Gefühl der Macht passt ja.

edit: Ich möchte noch betonen, dass ich versuche, das Thema wertfrei anzugehen. Die Beliebtheit dieses Spiels verwundert mich halt einfach.
2. edit: Und auf'm PC/der Konsole schießen und in echt auf echte Menschen ist auch noch mal was anderes.
Zuletzt geändert von Wuseljule am 28. Okt 2014 21:57, insgesamt 1-mal geändert.
Und alles ist jetzt. Es ist alles alles jetzt.

Benutzeravatar
matcha queen
Beiträge: 4766
Registriert: 22.07.2014

Beitrag von matcha queen » 28. Okt 2014 21:57

Klar geht es dabei darum wer (welches Team) das bessere ist. Wer ist taktischer, präziser, schneller, treffsicherer, ausdauernder usw. Das sieht man aber überall, im Sport, im Job in der gesellschafft. Ein guter Läufer der läuft, ein guter Tennisspieler spielt Tennis, jeder versucht seine Stärken zu finden und in seinem Bereich gut zu sein, der eine mehr der andere weniger aber jeder hat den Drang sich zu "beweisen", wie das aus sieht ist halt bei jedem anders. Ich bin eine gute Schützin, schnell, Ausdauernd, geduldig...es macht mir spass und es ist ein super Gefühl zu gewinnen, denn darum geht es nun mal bei einem Wettkampf. Das ist ein Spiel, was in erster Linie ne Menge spass macht. Das kann man nicht damit vergleichen mit scharfer Munition auf jemanden zu Schiessen und somit vielleicht auch die Macht über Leben und Tod zu haben, das ist ein Spiel kein Krieg! Wir sind eine Gruppe Freunde die sich gerne mit bunten Bällchen beschießen weil es Spaß macht und der Verlierer einen Abend die Getränke bezahlt :D mehr Nicht, es ist sport, ein Wettkampf.

Edit; man darf auch nicht vergessen das jeder Freiwillig auf sich schießen lässt. Es ist ja nicht so als würde ich willkürlich auf jemanden schießen der sich nicht wehren kann und das Gefühl der Macht geniesse. Die schießen alle genau so fleißig zurück

Benutzeravatar
Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 13851
Registriert: 14.12.2011

Beitrag von Curumo » 28. Okt 2014 22:03

Und auf'm PC/der Konsole schießen und in echt auf echte Menschen ist auch noch mal was anderes.
Wie matcha sagt: Paintball ist ein militarisierter Erlebnisfreizeitsport.
Zuletzt geändert von Curumo am 29. Okt 2014 02:22, insgesamt 1-mal geändert.
Outside
The black night calls my name
But all roads they look the same
They lead nowhere

They lead nowhere

Benutzeravatar
Wuseljule
Sonnenschein
Beiträge: 7461
Registriert: 01.11.2011
Wohnort: Landkreis Hildesheim

Beitrag von Wuseljule » 28. Okt 2014 22:15

Ok, danke für deine Erläuterung, matcha.
Mich reizt jedenfalls nichts daran. Aber es ist halt nicht jede Freizeitbeschäftigung etwas für jeden.
Und alles ist jetzt. Es ist alles alles jetzt.

Benutzeravatar
matcha queen
Beiträge: 4766
Registriert: 22.07.2014

Beitrag von matcha queen » 28. Okt 2014 22:22

Und Golf zum Beispiel oder Hochsprung ist ja auch für viele total toll und eine große Leidenschaft aber ich werde dabei einfach nicht warm, man muss ja auch nicht alles mögen oder gut finden. Aber jetzt beim Paintball soviel da hinein zu interpretieren (meine nicht dich!) finde ich immer so albern. Klar gibt es immer Menschen die zum Beispiel ego-Shooter spielen und irgendwann Amok laufen aber ich glaube das hätten sie auch ohne Komputerspiel. Ich glaube nämlich das Menschen die den Schritt machen einen Menschen wirklich zu töten Sich dazu nicht "entwickeln" weil sie Komputerspiele oder Paintball spielen. Unter freunden in lustiger Atmosphäre mit Farbe aufeinander zu schießen hat nichts damit zu tun. Aber viele sehen eine Waffe halt ausschließlich als Tötungs- und nicht als Sportgerät.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60580
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 28. Okt 2014 22:37

(realistisches) krieg spielen stößt mich tendenziell ab, ob analog oder digital.
ich wurde ja einmal zum paintball spiele genötigt. da waren jedwede militärische klamotten verboten (also auch tarnfarben generell), andererseits gabs draußen einen platz, wo rudimentär ein 'dorf' aufgebaut war - eine tankstelle, ein paar häuser, ich weiß gar nicht, sogar eine schule oder kirche glaub ich? bei der tankstelle stand eine alte mofa. das fand ich eher etwas abtörnend.
auch wenn ich das bei BF immer seh, der der totale ego-shooter-freak ist - wie realistisch das alles gestaltet ist und so - ekelhaft.
eine momentaufnahme ist bei mir auch hängengeblieben - als vor etlichen jahren grade wieder irgendein krieg ausgebrochen war (mit deutscher beteiligung?) und mir das ziemlich angst gemacht hat, haben BFF und ich die WG von meinem ex besucht und was fanden wir vor? er und 2 freunde, jeder jeweils mit dem gesicht in eine zimmerecke vor dem rechner und gegeneinander kriegsspiele zocken. das kam mir echt so absurd vor.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 13851
Registriert: 14.12.2011

Beitrag von Curumo » 28. Okt 2014 23:57

.
Zuletzt geändert von Curumo am 29. Okt 2014 02:21, insgesamt 4-mal geändert.
Outside
The black night calls my name
But all roads they look the same
They lead nowhere

They lead nowhere

Benutzeravatar
slartibartfaß
★FoodPornStar★
Beiträge: 9140
Registriert: 09.05.2013

Beitrag von slartibartfaß » 29. Okt 2014 00:01

puh! :oO:
Wellen des Paradoxen rollten über das Meer der Kausalität (...) an dieser Stelle gibt die normale Sprache auf, besucht die nächste Kneipe und gießt sich einen hinter die Binde.

Antworten