Fleischersatz

Lieblingsrezepte, Anfragen, Essensfotos

Beitragvon Akayi am 28. Mai 2017 10:12

Ich mag eigentlich fast alle Arten von Tofu die mir bisher untergekommen sind.
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
 
Beiträge: 23991
Registriert: 10.02.2008

Beitragvon somebody am 28. Mai 2017 12:20

Tofu ist für mich Tofu & damit kein Fleischersatz sondern ein vielseitig verwendbares veganes Basisnahrungsmittel.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 14368
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon Vegamo am 29. Nov 2017 17:18

Ich find anstatt auf Fleischersatz zu setzen sollte man lieber Fleisch durch anderes ersetzen. Irgendwann vermisst man es nicht mehr und das tolle Gewissen was man plötzlich mit sich rumschleppt ist auch ganz nett :blush:
Vegamo
 

Beitragvon RoadOfBones am 30. Nov 2017 13:36

Ich ersetze den Fleischersatz durch einen Gemüsersatz, denn Gemüse ist mein Fleisch ;-)
----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Bild Bild
Benutzeravatar
RoadOfBones
 
Beiträge: 633
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach

Beitragvon europium am 29. Mai 2018 13:14

Kennt eine*r von euch "Hildegard Möller - Wurst & Käse vegan selbst gemacht" bzw. hat daraus schonmal selber Würste nachgekocht? Wenn ja, sind das leckere Rezepte bzw. funktionieren die gut?
"Grown-ups don't look like grown-ups on the inside either.
Outside, they're big and thoughtless and they always know what they're doing.
Inside, they look just like they always have.
Like they did when they were your age."
Benutzeravatar
europium
 
Beiträge: 128
Registriert: 22.06.2014

Beitragvon Sabotagehase am 29. Mai 2018 18:23

nop... aber ich persönlich mach sowas gerne, also zb veganen obatzta oder so. einfach weils geil ist. und im prinzip kann alles "fleischersatz" sein. wenn ich tofu in mein chili sin carne tue, ist das dann fleischersatz? wenn ich das mit linsen mache, warum sollte das weniger fleischersatz sein als tofu, nur weil tou das klischee anhaftet? ich liebe seitan und verwende ihn an den stellen, an denen ich früher fleisch verwendet hätte. allerdings fnde ich den eigengeschmack von seitan so toll, dass ich den auch essen würde, wenn ich noch fleisch äße. was ist denn die definition von "ersatz"? wenn ich jetzt gemüse panniere, ist das dann für mich ein scnitzelersatz, für einen omni nur eine erweiterung des nahrungsspektrums? im prinzip meinen die leute bei fleischersatz ja meistens wirklich fertigprodukte, die deutlich fleisch nachempfunden sind. ich für mich würde sagen, cih brauchs eigentlich nicht, einfach weil ich iwo den drang verspüre, die fähigkeit zu besitzen, alles was ich esse auch selbst machen zu können und bei einem supermarktgepansche ist das selten so. oder ich kauf das genau deshalb, um es möglichst nachzubaun. oder meine familie kauft ein, is ja nicht so dass ich das nicht auch schmackhaft fände. es geht halt dann auch iwo um den grund, warum man vegan lebt. das peilen leider viele omnis erfahrungegemäß nicht: der grund warum ich vegan lebe ist, weil ich nicht möchte dass tiere nur zu meinem vergnügen existieren müssen, nicht weil mir kein fleisch schmeckt. dann geht die lebensmittelauswahl nach diesem prinzip, dann nach vlt. noch anderen ansrüchen wie fair usw. und dann natürlich gut schmeckt. da ist es mir dann egal ob irgendwer meinen tofu als fleischaltrernative sieht ode nicht, schmeckt nicht wie fleisch, und selst wenn ichs gleich verwende, is völlig irrelevant eigentlich.
Benutzeravatar
Sabotagehase
 
Beiträge: 425
Registriert: 27.08.2017

Beitragvon RoadOfBones am 29. Mai 2018 21:20

Sabotagehase, es tut mir leid,
es st nfch zu nstrngend fr mch dsn Txt zu lsn.
----------------
We live in an age of insanity and confusion - Our existence is senseless without direction - Yet these times of many changes offer us also big chances - To face the future escape our self-destruction by returning to our true values.

Bild Bild
Benutzeravatar
RoadOfBones
 
Beiträge: 633
Registriert: 10.02.2016
Wohnort: Biberach

Beitragvon illith am 30. Mai 2018 01:23

...das hilft Europium jetzt sicher sehr weiter. :mg: :mg:
:*

edit: @sabo
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 50779
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon europium am 30. Mai 2018 05:34

@sabotagehase: Wenn du sowas auch gerne machst, hast du eine Quelle für gute Rezepte?
"Grown-ups don't look like grown-ups on the inside either.
Outside, they're big and thoughtless and they always know what they're doing.
Inside, they look just like they always have.
Like they did when they were your age."
Benutzeravatar
europium
 
Beiträge: 128
Registriert: 22.06.2014

Beitragvon Sabotagehase am 30. Mai 2018 06:43

@RoadofBones ich glaube meine texte sind abgesehen von einzeilern meitens anstrengend zu lesen......
@europium meinst du da irgendwas spezielles oder einfach rezepte? im prinzip ist es ja allgemein eher rumexperimentieren oder im internet recherchieren und was gut wird, wird ins kochbuch aufgenommen. Quellen sind ganz unterschiedlich, mal bastel ich was Fleischhaltiges von früher nach weils einfach geil war (bin zwar zeitlebens eher der Saucenfan aber würzige stückchen gehören numal ins geschnetzelte z.B. finde ich) oder ich find was neues und proers aus aber wirklich Quellen wo ich sagen könnte "schau mal da" gibs nicht... aber falls du was spezielles suchst, kannst mich gerne fragen :)
Benutzeravatar
Sabotagehase
 
Beiträge: 425
Registriert: 27.08.2017

VorherigeNächste

Zurück zu Rezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 4 Gäste