Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe

Lieblingsrezepte, Anfragen, Essensfotos

Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe

Beitragvon Silke81 am 9. Mär 2018 17:49

Ich muss mal wieder was hier teilen, weil es so gut klingt:
https://www.healthyseasonalrecipes.com/ ... anut-soup/

Ingredients

1 tablespoon canola oil / Rapsöl
2 medium onions diced, about 3 cups / gewürfelte Zwiebel
4 cloves garlic, minced / gehackte Knoblauchzehen
3 stalks celery, diced / gewürfelten Staudensellerie
6 cups vegetable broth, such as Imagine No Chicken / Gemüsebrühe
2 pounds sweet potatoes, peeled and cut into 1 to 2-inch chunks / Süßkartoffeln, geschält und in Stücke geschnitten
1 teaspoon salt / Salz
1 13-ounce can “lite” coconut milk / Kokosmilch
¾ cup unsalted roasted peanuts / ungesalzene geröstete Erdnüsse
3 tablespoons lime juice / Limettensaft
Chopped cilantro, chopped peanuts and Sriracha for garnish / Koriander, gehackte Erdnüsse, Sriracha zur Garnierung

Instructions :hungry:

Heat oil in a large heavy-bottomed soup pot or Dutch oven over medium heat. Add onion and garlic and cook, stirring often until the onion is starting to soften and brown, 5 to 6 minutes. Add celery, broth, sweet potato and salt, increase heat to high, cover and bring to a boil. Reduce heat to maintain a simmer and cook, removing lid to stir occasionally, until the potatoes are very soft and fall apart when tested with a fork or tongs, about 15 minutes.
Puree about half of the soup in a blender in two batches and add back to the pot. Puree the coconut milk and peanuts in a blender until smooth, about 1 minute. Stir the coconut mixture and the lime juice into the soup. Gently stir over low heat to warm through. Do not boil. Serve garnished with cilantro, chopped peanuts and Sriracha to taste.

Öl in einem Suppentopf bei mittlerer Hitze erwärmen, Zwiebel und Knoblauch dazu geben und unter Rühren anbraten, bis die Zwiebel weich und braun wird (5-6min.).
Sellerie, Brühe, Süßkartoffel und Salz dazugeben, Deckel drauf und aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und leicht köcheln lassen bis die Kartoffeln weich sind und zerfallen (ca. 15min.).
Etwa die Hälfte im Mixer zu Suppe pürieren und zurück in den Topf geben. Kokosmilch zusammen mit den Erdnüssen im Mixer cremig pürieren und zusammen mit dem Limettensaft in die Suppe rühren. Unter Rühren zusammen erhitzen, nicht mehr kochen.
Mit Koriander, Erdnüssen und Sriracha (nach Geschmack) garnieren und servieren.
don´t worry, eat curry!
Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
 
Beiträge: 11481
Registriert: 31.12.2013

Beitragvon Silke81 am 20. Mär 2018 19:41

DIE IST SUPER!!
Nachkochen empfohlen
Ist auch echt einfach und kann nach Geschmack variiert werden
don´t worry, eat curry!
Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
 
Beiträge: 11481
Registriert: 31.12.2013

Beitragvon Rosiel am 20. Mär 2018 20:43

„1 teaspoon salt / Salz
¾ cup unsalted roasted peanuts / ungesalzene geröstete Erdnüsse“

Das find ich immer super! :D
Benutzeravatar
Rosiel
confirmed cookie-copping killerqueen
 
Beiträge: 10532
Registriert: 30.05.2013
Wohnort: Schloss Dunwyn

Beitragvon Silke81 am 21. Mär 2018 08:48

Ich hab auch gesalzene Erdnüsse genommen (ich alter Rebell)
und dann halt nach Geschmack gesalzen, 1 TL las sich so viel, aber auf die Menge an Suppe die das ergeben hat, ist es glaube ich gar nicht sooo viel
don´t worry, eat curry!
Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
 
Beiträge: 11481
Registriert: 31.12.2013

Beitragvon Erdbeerle am 13. Jul 2018 08:55

Oh, wie geil! Ich freue mich immer, wenn ich ein neues Rezept für Süßkartoffeln finde. Zumindest eines, das schmeckt. Meist verwende ich die Knolle nur für süße Rezepte (Kuchen, Kekse, etc.)
Ich denke, ich probier das heute mal aus.

Danke! :D
Erdbeerle
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.07.2017


Zurück zu Rezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 2 Gäste