Bezugsquelle Keimsprossen ?

Allgemeine Fragen & Diskussionen zum Veganismus

Bezugsquelle Keimsprossen ?

Beitragvon Rolf am 21. Mai 2018 10:43

Hallo miteinander
Ich bin auf der Suche nach einer Bezugsquelle für Keimsaaten um selber Sprossen zu ziehen.
Im hiesigen Biomarkt gibt es nur die Minitütchen und das Preis-Leistungsverhältnis ist nicht so doll wenn ich
regelmäßig Sprossen ziehen möchte.

Hat Jemand Empfehlungen für mich oder einen Hinweis welche Threads vielleicht darauf antworten ?

Beim Suchen bisher bin ich auf Eschenfelder.de gestoßen, aber vielleicht gibt es ja noch Besseres

LG Rolf
Rolf
 
Beiträge: 98
Registriert: 28.10.2012

Beitragvon Rolf am 21. Mai 2018 10:46

Ach so, gleiche Frage auch für Hanfsamen geschält in größerer Packung.... 8-)
Rolf
 
Beiträge: 98
Registriert: 28.10.2012

Beitragvon somebody am 21. Mai 2018 22:27

Hi Rolf,

für Hanfsamen, falls noch nicht bekannt zB:

hanf-schnitt-nord.com

Es existieren weitere vergleichbare Anbieter.

Preis 1 kg geschält ca 15 - 20 Euro, günstigere Anbieter für 1 kg Verpackungseinheiten kenne ich nicht. 2,5 oder 5 kg habe ich im Einzelhandel noch nicht gesehen. Im Großhandel sind 25 (& 12,5 ?) kg üblich.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 13416
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon illith am 22. Mai 2018 05:22

wie ist's denn bei Geschälten denn mit der Haltbarkeit...?
mir sind mal welche in kleiner Packungsgröße ranzig geworden, weil mir nicht bewusst war, dass man die anscheinend im Kühlschrank aufbewahren sollte.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 49419
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon somebody am 22. Mai 2018 09:24

illith, geschälte Hanfsamen verderben bei Kontakt mit Sauerstoff bei Lagerung bei Zimmertemperatur relativ schnell. Die Verkäuferin im hiesigen Reformhaus empfiehlt geöffnete Packungen innerhalb 1 Monat aufzubrauchen.
Ich fülle geschälte Hanfsamen nach Öffnung der Tüte in luftdicht verschließbare Dose von MyProtein um & lagere sie im Kühlschrank. Bei Verbrauch innerhalb 3 - 4 Monaten fielen mir nie Veränderungen auf.
Neue geschälte Hanfsamen sind ab Verarbeitung mindestens ca 3/4 - 1 Jahr luftdicht verpackt im Kühlschrank haltbar, eingefroren angeblich viele Jahre.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 13416
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon Rolf am 22. Mai 2018 19:18

Hallo somebody,
Danke für den Hinweis. Hast du eigene Erfahrungen damit ?
In den Amazon-Bewertungen sind 2 von 8 Kommentaren negativ ("ranzig").., und auch schon älteren Datums.

LG Rolf
Rolf
 
Beiträge: 98
Registriert: 28.10.2012

Beitragvon somebody am 22. Mai 2018 23:00

Hallo Rolf,

ja, was ich dort bezog war OK. Kaufte dort bzw bei anderen Anbietern immer im Winter. Momentan habe ich vom lokalen Reformhaus bezogene geschälte Hanfsamen, die man mir im Januar individuell aus einer Lieferung des Großhandels abwog.

Bei Hanfsamen ist IMO der Kaufzeitpunkt wichtig. Ernte in Mitteleuropa ist September (oder Oktober ?). Geschälte Hanfsamen aus der neuen Ernte gelangen Ende des Jahres in den Handel. Wenn man dann aus der aktuellen Ernte kauft ist die Haltbarkeit am längsten. Jetzt ist leider kein günstiger Kaufzeitpunkt.

In der Praxis bleibt einem nichts anderes übrig, als vor Bestellung individuell Erntezeitpunkt & Angaben zur Haltbarkeit erfragen & nach Erhalt der Ware diese zu prüfen & bei Beanstandung zurückzugeben.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 13416
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park


Zurück zu V-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: Majestic-12 [Bot] und 2 Gäste