Blutgruppe / Fleischkonsum

Allgemeine Fragen & Diskussionen zum Veganismus

Blutgruppe / Fleischkonsum

Beitragvon Mike13 am 23. Jun 2018 08:39

Hallo,

ich würde mal gern Eure Meinung, bzw. gute Gegenquellen (falls existent) in Bezug auf die Blutgruppen-Fleischkonsum-Empfehlung bekommen.

Ein bisschen Hintergrund: Ich bin seit ca. 2,5 Jahren vegan. Etwa genauso lange bin ich mit meiner Freundin zusammen. Sie ist nicht vegan/vegetarisch, isst allerdings eher wenig tierische Produkte. Obwohl ich das nie von ihr verlangt habe, verzichtet sie in meiner Gegenwart zu 95% drauf, sodass wir meistens zusammen vegan essen. Es ist für mich völlig ok, dass sie nicht vollkommen vegan ist, denn das hieße, dass sie auch mit der ganzen Supplementiererei und Planung (vor Partys, Ausflügen, Kantine/Arbeit, etc.) anfangen müsste und dazu möchte ich sie nicht zwingen.

Vor ein paar Tagen hat sie allerdings im Restaurant Hühnchen genommen und mir danach vorgeschwärmt, wie unglaublich ihr das geschmeckt hat und dass ihr Körper das vielleicht mehr braucht. Seit dem isst sie bei jeder Gelegenheit Fisch oder Fleisch. Dann hat sie im Internet recherchiert und diese Blutgruppen Geschichte gefunden, die besagt, dass Ihre Blutgruppe Fleisch und Fisch essen sollte. Es kommt noch schlimmer, auf Bohnen und noch ein paar andere vegane Sachen solle sie besser verzichten. Sie glaubt jetzt diesem bekloppten Müll und nimmt das als Grund jetzt ständig tierisches zu essen. Generell ist sie eher der Typ, der alles geschriebene fast blind glaubt, aber wenn ich ihr mit meiner jahrelangen Erfahrung etwas sage, hört sie sich das zwar an, das ist aber für sie eher nicht so glaubwürdig wie geschriebenes Wort.

Ich muss zugeben, dass ich zum Blutgruppen-Thema jetzt noch nicht recherchiert habe. Ich dachte, ich frage erstmal bei Euch an, ob sich da schon mal jemand richtig tief eingelesen hat und auf gute Gegen-Quellen verweisen kann? Falls jemand zufällig was englisches hat, wäre das perfekt, sie spricht nämlich kein Deutsch ;-)
Mike13
 
Beiträge: 104
Registriert: 01.01.2016

Beitragvon somebody am 23. Jun 2018 09:13

Mike, diese Arbeit fällt mir spontan ein:
https://academic.oup.com/ajcn/article/98/1/99/4578345
Zum Thema gibts aber noch mehr Quellen.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 14770
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon Akayi am 23. Jun 2018 12:44

Suchfunktion?
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
 
Beiträge: 23991
Registriert: 10.02.2008

Beitragvon illith am 23. Jun 2018 13:50

Mike, wie Akayi schon andeutete ;) kam die Diskussion schon häufiger auf:
Blutgruppen Diät
Fleischlose Ernährung nicht bei Blutgruppe 0 geeignet ??
Seltene Blutgruppe bei veganer Ernährung

Generell ist sie eher der Typ, der alles geschriebene fast blind glaubt, aber wenn ich ihr mit meiner jahrelangen Erfahrung etwas sage, hört sie sich das zwar an, das ist aber für sie eher nicht so glaubwürdig wie geschriebenes Wort.

ich unterstelle mal, das hat weniger mit dir vs. dem geschriebenen Wort zu tun, als damit, dass sie jetzt eine offizielle ""rationale"" Rechtfertigung sucht, die sie vorschieben kann, weil sie einfach keinen Bock hat, auf den Genuss von Fleisch zu verzichten.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 51466
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon somebody am 23. Jun 2018 14:44

Falls Link vom Vormittag zu wissenschaftlich sein sollte:

Artikel im Skeptics Dictionary:
http://skepdic.com/bloodtypediet.html
Wikipedia Artikel über das Skeptics Dictionary:
https://en.wikipedia.org/wiki/The_Skept ... Dictionary
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 14770
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon Mike13 am 25. Jun 2018 06:06

Vielen Dank Euch beiden, somebody für die sehr hilfreichen Links und illith fürs raussuchen der alten Threads. Sorry für die verspätete Antwort, ich hab es am Wochenende nicht geschafft.

@Akayi: Ich hatte die Suchfunktion genutzt und mir die Threads angeschaut. Sie haben aber nicht genau das geliefert, was ich gesucht habe, nämlich seröse Artikel, die sich mit der Problematik auseinander setzen und sie entkräften. Die hat mir somebody nun aber geliefert. :-)

illith hat geschrieben:ich unterstelle mal, das hat weniger mit dir vs. dem geschriebenen Wort zu tun, als damit, dass sie jetzt eine offizielle ""rationale"" Rechtfertigung sucht, die sie vorschieben kann, weil sie einfach keinen Bock hat, auf den Genuss von Fleisch zu verzichten.


illith, Du solltest Menschen, die Du nicht kennst, nichts unterstellen. Auch wenn ich Deine Vermutung natürlich verstehe und selbst auch zumindest in diese Richtung gedacht habe. Aber es bleibt eine Vermutung.
Mike13
 
Beiträge: 104
Registriert: 01.01.2016

Beitragvon illith am 25. Jun 2018 23:30

"ich unterstelle" = "ich vermute" (von mir so gemeint ;) )

ob ich damit richtig liege, wird sich ja zeigen, wenn du ihr einen Text vorgelegt hast, der darlegt, dass der Blutgruppenschmonz Blödsinn ist.^^
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 51466
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen


Zurück zu V-Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 2 Gäste