Traubenkernextrakt von bulkpowders -40%

Vitamine, Mineralstoffe & sekundäre Pflanzenstoffe
Antworten
Benutzeravatar
human vegetable
Beiträge: 871
Registriert: 25.05.2016
Wohnort: bei Trier

Traubenkernextrakt von bulkpowders -40%

Beitrag von human vegetable » 5. Dez 2018 15:49

Im Moment gibt es Traubenkernextrakt bei Bulkpowders wieder mit 40% Rabatt - allerdings mit hohem Mindestbestellwert.

Link: https://www.bulkpowders.de/traubenkern-extrakt.html

Die Qualität des bulkpowder-Pulvers ist top - sehr fein gemahlen, färbt Wasser deutlich röter als die gleiche Menge des vorher von mir verwendeten Konkurrenzprodukts (> höherer OPC-Anteil, bzw. bessere Löslichkeit?), löst sich in sehr warmem/heißen Wasser rückstandslos auf.

Ich selbst merke nach Einnahme binnen Stunden deutliche Verringerung von Wassereinlagerungen (Knöchel). Der Effekt hält sich bei mehrmals täglicher Einnahme stabil über Wochen. Einer Bekannten mit ähnlichen Problemen hat es allerdings nicht geholfen.

Seid euch klar, dass dies kein aromatisiertes Produkt ist - der Eigengeschmack ist sehr bitter, was allerdings schon in einem Glas Wasser/ungesüßtem Tee kaum auffällt. Wen's stört: Mit Fruchtsaft einnehmen. Besser nicht ins Essen einrühren - die Aufnahmerate von OPC ist auf leeren Magen besser.
"The greatest obstacle to discovery is not ignorance - it is the illusion of knowledge." - Daniel J. Boorstin

Benutzeravatar
human vegetable
Beiträge: 871
Registriert: 25.05.2016
Wohnort: bei Trier

Beitrag von human vegetable » 21. Dez 2018 05:38

Noch was zur Einnahme: Habe anderswo schon geschrieben, dass sich die Löslichkeit in warm-heißem Wasser gegenüber kaltem Wasser sehr verbessert. Nochmal ein Stück besser wird es, wenn man zuerst TKE und etwas Erythrit ins Glas gibt, bevor man das heiße Wasser drüberlaufen lässt. Merke das vor allem daran, dass ich so noch mehr TKE bzw. weniger Wasser nehmen kann, ohne dass es schaumige Rückstände gibt, die sich oben am Glasrand absetzen.

Vermutung: Bessere Löslichkeit > bessere Aufnahme. Und natürlich bleiben weniger Reste im Glas.
"The greatest obstacle to discovery is not ignorance - it is the illusion of knowledge." - Daniel J. Boorstin

Benutzeravatar
human vegetable
Beiträge: 871
Registriert: 25.05.2016
Wohnort: bei Trier

Beitrag von human vegetable » 14. Jan 2019 20:23

Zusammen mit Erythrit ist der Effekt von TKE auf Wasseransamlungen wirklich stärker! Und zwar vermutlich nicht wegen besserer Löslichkeit/Aufnahme des TKE, sondern weil Erythrit erwiesenermaßen selbst die Venenfunktion verbessert:
Acute consumption of erythritol improved small vessel endothelial function as measured by fingertip peripheral arterial tonometry (EndoPAT). Chronic erythritol consumption showed a decrease in central pulse pressure and a trend towards a lower carotid-femoral pulse wave velocity. These findings suggest that erythritol can reduce arterial stiffness and improve small vessel endothelial function.
Quelle: https://www.researchgate.net/publicatio ... erythritol

Geiles Zeug - meine Angst vor allen künstlichen Süßstoffen hat es schonmal kuriert.
"The greatest obstacle to discovery is not ignorance - it is the illusion of knowledge." - Daniel J. Boorstin

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 54236
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 16. Jan 2019 01:20

ist ja auch nur so semi-künstlich.^^
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
human vegetable
Beiträge: 871
Registriert: 25.05.2016
Wohnort: bei Trier

Beitrag von human vegetable » 16. Jan 2019 05:37

Hast recht; kalorienfreie Süßstoffe hätte ich schreiben sollen (inkl. gemahlene Stevia-Blätter etc.).
"The greatest obstacle to discovery is not ignorance - it is the illusion of knowledge." - Daniel J. Boorstin

Antworten