KoRo Drogerie

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60580
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

KoRo Drogerie

Beitrag von illith » 17. Mai 2020 17:56

kannte ich bisher gar nicht, wurde mir auf FB empfohlen.
ich hab ja einen signifikanten Verbrauch an Nussmuse und Tahin, da brauch ich daher was Bezahlbares in großen Gläsern, das natürlich auch schmecken soll - da war Rapunzel für mich alternativlos.
aber aus im anderen Thread dargelegten Gründen guck ich jetzt grade mal nach Alternativen... (auch wenn das Boykott-Thema für mich ja immer sehr ambivalent ist)

KoRo hat in der Sparte ja heftig niedrige Preise oO
und die allgemein großen Verpackungseinheiten kommen mir natürlich sehr entgegen^^

muss nochmal näher eruieren, inwieweit der soziale Aspekt bei denen abgedeckt ist, das war für mich bisher auch immer ein großer Pluspunkt bei Rapunzel.

schon jemand hier Erfahrungswerte mit denen?

http://korodrogerie.de
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 36085
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 17. Mai 2020 18:37

die sponsoren den bevegt-podcast, sonst kenn ich die auch nicht. tipp:
Mit dem Code bevegt bekommst du 5% Rabatt auf deine Bestellung bei KoRo.
Think, before you speak - google, before you post!

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60580
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 17. Mai 2020 18:39

ouh! danke! :)
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60580
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 30. Jun 2020 01:49

GNAAAH ich wusste doch, dass irgendwas mit Rabattcode war!! :fuuu:
zu spät. -.-

aber mal was anderes^^
ich lese grade auf der Seite von denen herum.
hier legen sie dar (inkl. bunten Bildcchen), wie sie durch Überspringen der verschiedenen MittelsmännerInnen und Handelsstufen so günstige Preise hinbekommen.

Wirtschaft gehört ja nun wirklich nicht zu meinen Fachgebieten. das hört sich bei denen ja so toll an, dass ich mich frage, warum das nicht alle so machen? :D
(also dass eine gute Ersparnis auch durch Online vs. analogem Einzelhandel zuastande kommt, ist klar, aber das scheint ja nicht der einzige Punkt zu sein)

ich bin wirklich gespannt auf die Quali - morgen kommt mein Paket an!

man kann btw bei denen scheints auch investieren - das Thema hatten wir in veganz-Zusammenahng hier ja letztens.^^ (KoRo sind allerdings leider nicht komplett vegan)

☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Motte42
Beiträge: 267
Registriert: 07.09.2018

Beitrag von Motte42 » 30. Jun 2020 09:05

Lustig...
Gestern habe ich im Netz nach Bio Mungbohnen für Sprossen gesucht und bin auf KoRo gestossen. Hab mir die Seite dann etwas genauer angeguckt und fand sie sehr vielversprechend.
Ich habe dann etliches bestellt (hinterher geärgert, es hätte noch mehr sein können.. und den Rabatt hab ich auch nicht genutzt =) ).
Ich bin auf die Lieferung gespannt.
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt!

Ringelnatz

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24566
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 30. Jun 2020 13:28

illith hat geschrieben:
30. Jun 2020 01:49
Wirtschaft gehört ja nun wirklich nicht zu meinen Fachgebieten. das hört sich bei denen ja so toll an, dass ich mich frage, warum das nicht alle so machen? :D
(also dass eine gute Ersparnis auch durch Online vs. analogem Einzelhandel zuastande kommt, ist klar, aber das scheint ja nicht der einzige Punkt zu sein)
Spontan besehen scheint es tatächlich der Faktor von E-Commerce zu sein. Das ist halt noch jung. In China (JD und Co.) ist man da ja bereits weiter.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60580
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 1. Jul 2020 01:28

und das mit dem 'cut-out middle man' ist nur Marketing-Gerede?

gerade bei dem Cashewmus fällt mir der supergünstige Preis besonders auf - da kommen auch die meisten anderen Online-Shops nicht mit...
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24566
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 1. Jul 2020 10:13

Nein, aber das ist ja der Vorteil von E-Commerce: der Kontakt direkt zum Produzenten. Lagerung und Versand übernimmt die E-Commerce Platform.

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 60580
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 1. Jul 2020 11:15

ist das so.^^
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24566
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 1. Jul 2020 14:30

Ja, in China bekommst du da alle möglichen Sachen direkt vom Feld praktisch. Ob es effektiv it, ist die andere Frage.

Antworten