Geld spenden

Aktion & Praxis
Forumsregeln
Denkt dran: Keine Aufrufe & Anstiftungen zu illegalen Handlungen!
mashisouk
Admin-Liebling
Beiträge: 4304
Registriert: 29.06.2014

Beitrag von mashisouk » 6. Jan 2018 05:06

Unbedingt denke ich das. Aber ich denke auch, dass wir beide sehr unterschiedliche Vorstellungen haben von: wann etwas nützlich ist.
Mmhhh, wenn ich das lese, hört sich das so pampig an. Aber ich meine es nicht pampig, sondern eher so, dass wir unterschiedliche Prioritäten haben.
Sei ganz du selbst!
Außer du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24430
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 6. Jan 2018 07:52

Das liest sich gar nicht pampig^^

Benutzeravatar
Ars
Beiträge: 1323
Registriert: 23.09.2016

Beitrag von Ars » 6. Jan 2018 10:20

Danke Mashi. Ich mache das ähnlich. Vei uns gibt es zB. zwei mal Weihnachten, welches ich immer mit Freude bedenke.

@Akayi: ja, ich bin gar nicht auf die Idee gekommen, den Thread durchzulesen. Das war aber nicht despektierlich gemeint. Ich habe jetzt bis 2015 zurückgeblättert und nichts von dir gefunden. Meine Frage bezog sich auf die Diskussion, die mir über mehrere Threads der letzten Wochen in Erinnerung geblieben sind, wo du dich zu dem Thema äusserst. An allen Orten aber nicht konkret und ich habe hier jetzt einfach nachgefragt. Dass jetzt gerade hier drin deine Ausführungen sind, irgendwo ein paar Jahre zurück, war mir nicht klar. Wie gesagt, es hätte mich wirklich interessiert.

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24430
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 6. Jan 2018 12:10

Ich kann nächste Woche nochmal die Links raussuchen. Mein schon 2011 oder so etwas dazu gesagt zu haben. Aber ich prüfe das :)

Benutzeravatar
Ars
Beiträge: 1323
Registriert: 23.09.2016

Beitrag von Ars » 6. Jan 2018 17:31

Das wäre super :)

Benutzeravatar
Silke81
☆in pink und glitziii!☆
Beiträge: 13304
Registriert: 31.12.2013

Beitrag von Silke81 » 1. Jan 2019 10:31

wie in den letzten Jahren schon, werde ich wieder meine eigene kleine "Spenden statt Böllern" Aktion machen (auch wenn ich nie geböllert habe)
Für dieses Jahr als Empfänger fest stehen die deutsche Krebshilfe und Klabautermann e.V.
ich hätte gern noch eine 3. Organisation, bin aber noch unentschlossen
don´t worry, eat curry!

.u.
wieder ohne
Beiträge: 6862
Registriert: 23.07.2011
Wohnort: Sachsen

Beitrag von .u. » 6. Jan 2019 13:30

.
Zuletzt geändert von .u. am 6. Jan 2019 15:11, insgesamt 1-mal geändert.
...But the stars we could reach were just starfish on the beach.

Curumo
Vollfrosch
Beiträge: 13543
Registriert: 14.12.2011

Plan International (Patenschaftssystem)

Beitrag von Curumo » 6. Jan 2019 15:00

Wenn ein_e/r/s schwerpunktmäßig philanthropisch veranlagt ist bzw. nach dem Prinzip Individualhilfe("Wer auch nur ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt") agiert, für den ist Plan tatsächlich eine der direktesten damit effizientesten Formen der Hilfe/Spendenmöglichkeiten, vergleichbar mit direktem Geldtransfer/Kommunikation, da über eine Patenschaft auf Wunsch auch eine direkte Beziehung zwischen Spender und Empfänger vermittelt wird. Anekdotisch: Meine Tante hatte in ihrem Leben mehrere Patenkinder in verschiedenen Teilen der Welt betreut und zum Teil auch regen Briefverkehr mit Ihnen geführt (die Briefe haben wir aufgehoben weil sie neben der persönlichen Memoraliafunktion auch allgemein sehr rührend sind).

Zur groben Info:
https://de.wikipedia.org/wiki/Plan_International

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 31958
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 6. Jan 2019 18:55

meine mutter macht das. was ich allerdings bemängle, ist dass viel werbepost verschickt wird - an leute, die eh schon spenden?!? da versickert dann leider viel im marketing
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10108
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 21. Feb 2019 14:39

Spenden für die Gerichtskosten von Jamal,
einem Syrer , ein Neonazi hat seinem Facebook Account nut 970.000 followern Gerüchte über Jamal verbreitet.

Nun verklagt Jamal den Neonazi und Facebook, weil die die Hetze gegen ihn nicht löschen wollten.

Dazu benötigt er Geld für die Gerichtskosten.

https://act.sumofus.org/go/442907?curre ... 2%2E2jwhUT
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Antworten