Ledersachen gebraucht kaufen

Kleidung, Schuhe & Accessoires
Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24430
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 3. Dez 2008 21:06

trotz der tatsache, dass ich eigentlich keinen großartig inhaltlichen vergleich ziehen wollte, würde ich durchaus sagen, dass der historische materialismus ein nicht zu missachtender bestandteil zumindest von diesem marxismusverständnis ist. und der historische verlauf musste natürlich mit dem historisch materialistischen geschichtsbild übereinstimmen, inclusive urkommunismus. daher auch meine anmerkung, die in der art verstanden werden soll, dass es aussagen gibt die in einem ideologischen denkgebäude unabdingbar sind, damit alles recht zusammenpasst. und demenstprechend wird sich dir wirklichkeit angeschaut. das heißt man prüft nicht, wie etwas sein könnte, sondern es muss dergestalt sein, damit es sich in das gesamtgefüge einpasst.

Benutzeravatar
pünktchen.av
Quoten-AVler
Beiträge: 1813
Registriert: 28.03.2008

Beitrag von pünktchen.av » 3. Dez 2008 21:45

so kann ich dem zustimmen. dem folgenden artikel in vielen einzelheiten zwar nicht, interessant ist er trotzdem: Der Marxismus der Konservativen
Sein Pferdestall war abgebrannt, als Konfuzius von der Audienz heimkehrte.
Er fragte: "Sind Menschen verletzt?"
Nach den Pferden fragte er nicht.

-> antivegan-blog <-

Benutzeravatar
Quetschenpaua
Beiträge: 14
Registriert: 18.04.2009

Beitrag von Quetschenpaua » 20. Apr 2009 23:31

Leder ekelt mich an, egal ob neu oder gebraucht - ein Tier musste dafür sterben und die Überreste möchte ich dann nicht auch noch an meinem Körper tragen. Und solange die Nachfrage an Ledersachen besteht, werden sie auch noch produziert, was nicht in meinem Sinne sein kann.
"... und ist Autonomia auch bloß ein Stern, hab ich den doch so scheiße gern." - Quetschenpaua

Benutzeravatar
that_way
Bovverbaby
Beiträge: 3703
Registriert: 01.08.2008
Wohnort: Berlin

Beitrag von that_way » 21. Apr 2009 10:00

Wenn ich ein bestimmtes Teil 'unbedingt brauchen' würde, beispielsweise für ein Hobby, weilches ich seit Jahren habe, würde ich mir Gebrauchtes 2nd Hand kaufen. Nur, wenns außer das Hobby zu beenden keine Alternativen gibt natürlich. Ist bei mir aber zum Glück nicht der Fall.
Ledersachen kaufen, weil ichs schön fände oder so, nein.
Find das ja persönlich auch n bisschen sehr geschmacklos.
http://direkterede.blogspot.com
Leben, Wahnsinn, Fantasie

Benutzeravatar
Akayi
Akinator
Beiträge: 24430
Registriert: 09.02.2008

Beitrag von Akayi » 3. Mai 2019 11:29

Hat sich das Stimmungsbild geändert?

Antworten