Film-Thread

Musik, Filme & sonstige Kreativ-Ergüsse
Forumsregeln
Keine Links zu illegalen Stream-Seiten und dergleichen bitte.
Spoiler-Tags großzügig verwenden.

Beitragvon illith am 8. Jan 2019 21:57

ich habe gerade mother! zu Ende geguckt.
kann ich bitte mit jemandem darüber sprechen?
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 52884
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon schwarz am 8. Jan 2019 22:28

Ja klar, erzähl mal.
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.
Benutzeravatar
schwarz
i am the night
 
Beiträge: 24921
Registriert: 22.05.2014

Beitragvon illith am 8. Jan 2019 23:46

hast du ihn denn gesehen?

ich war anfangs eigentlich wirklich gut entertaint, einfach subjektiv (diese Form von Home Invasion ist halt auch einfach extrem Triggering für mich xDD ), aber gegen Ende wars mir zu heftig.
was ich nach dem Ende jetzt von dem Ganzen so richtig halten soll, weiß ich auch nicht. :kk:

noch mehr wie als bei Silverlinings schon bin ich aber echt weirded-out von dem ProtagonistInnen-Paar. JLaw ist so ein Babyface - und JBard ja nun nicht gerade. oO das passt für mich irgendwie gar nicht.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 52884
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon schwarz am 8. Jan 2019 23:54

Nein, hab ich nicht xD Hab aber die ausführliche Handlung nachgelesen.
Alleine davon hab ich schon Chills bekommen, es erinnert mich an meine eigenen Albträume.
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.
Benutzeravatar
schwarz
i am the night
 
Beiträge: 24921
Registriert: 22.05.2014

Beitragvon illith am 9. Jan 2019 00:42

ja, das dachte ich vor allem in der 2. Hälfte auch - dass überraschend gut so die 'schlüssige Surrealität' von Träumen widerspiegelt. das hab ich so trefflich glaub ich sonst noch in keinem Film gesehen.
ich hab extra vorher GAR nichts über die Handlung gelesen - nur, dass viele den k#ck fanden :D
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 52884
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon schwarz am 9. Jan 2019 00:51

Ich hatte bis eben noch gar nichts von dem Film gehört :laugh:
Ich finde allerdings die Besetzung auch irgendwie schräg, obwohl ich den nicht gesehen hab.
Was mich so an meine Albträume erinnert, ist das Gefühl von Ohnmacht, das die Ehefrau ja scheinbar krass durchlebt, das finde ich megagruselig.
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.
Benutzeravatar
schwarz
i am the night
 
Beiträge: 24921
Registriert: 22.05.2014

Beitragvon illith am 9. Jan 2019 01:01

ja, ich für meinen Teil bin ja auch so extrem mit Privatsphäre und Home und allem.
Übernachtungsbesuch wird wirklich nur für ganz spezielle Ausnahmen genehmigt! ( :^^: ) von daher war der Film natürlich megatriggering für mich (in einem grusel-entertainenden Sinn)

wegen dem (Alb)Traumhaftigkeit meinte ich vor allem [Spoiler/TW Gewalt]

wie normale, realistische Situationen fließend in völlig ABSURDE Szenarien übergehen. das ist in dem Film echt krass umgesetzt.
owohls da ja gar kein Traum war.
ich dachte ja, das ganze ist ihre entgleisende Psychose - die Auflösung fand ich dann aber eher so mjaneewas.
so zu 3/4 des Films war ich zwar zunehmend gestresst, aber unterhalten - aber die Grenze bei mir war überschritten, als sie ihr das Baby wegnehmen (dabei hab ich da ja noch nicht mal irgendeine emotionale Bindung zu dem Thema oder Babys) und es dann tot ist und gegessen wird - dann wo JLaw so krass gewalttätig misshandelt wird x___X und am Ende, wo sie so verbrannt ist... argh. das war mir zu viel.
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 52884
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon schwarz am 9. Jan 2019 01:05

:nyan:
Das fand ich in der Handlungsbeschreibung so komisch:
Es geht eigentlich voll normal los, dann wird es ein bisschen psychothrillermäßig und plötzlich liest sich die Handlung wie von einem Splatterfilm o.O
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.
Benutzeravatar
schwarz
i am the night
 
Beiträge: 24921
Registriert: 22.05.2014

Beitragvon illith am 9. Jan 2019 01:10

das war echt ein weirder Twist - aber eben wirklich smoothly operarated^^

das kommt aber nicht an mein cineastisches Erlebnis ran, als ich zum ersten Mal P****s geklinkt hatte und wir erst From Dusk Til Dawn und dann Natural Born Killers geguckt haben. :'DD )
ersterer geht ja auch wie so ein standard Roadmovie los. ...until it's not. :D :D
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch
Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
 
Beiträge: 52884
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon schwarz am 9. Jan 2019 01:12

xD Classic.
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.
Benutzeravatar
schwarz
i am the night
 
Beiträge: 24921
Registriert: 22.05.2014

VorherigeNächste

Zurück zu Entertainment

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: 0 Mitglieder und 0 Gäste