Bundestagswahl 2017 Sammelthread

Politische Diskussionen ohne Tierrechtsbezug

Beitragvon schwarz am 12. Okt 2018 21:34

Das sowieso, aber es ging ja speziell um die Benennung.
Das Schiff geborsten. Das Feuer verschwelt.
Gerettet alle. Nur eine fehlt.
Benutzeravatar
schwarz
i am the night
 
Beiträge: 24161
Registriert: 22.05.2014

Beitragvon Vampy am 13. Okt 2018 06:30

ich halte auch nichts davon den begriff neonazi weichzuspülen. es reicht nicht, ausländer doof zu finden, grenzen dicht machen zu wollen und mit ner deutschlandflagge rumzuulaufen. das ist vlt konservativ bzw. rechts, mehr aber auch nicht. echte neonazis sind extremisten, die einen hang zur gewaltbereitschaft haben. sonst würde man auch einige cdu/csuler zu den neonazis schieben. in der afd gibt es sicher einige neonazis, aber der großteil wird wohl eher gemäßigt rechts sein.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 30057
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon somebody am 13. Okt 2018 11:53

Finden einer passenden alternativen Benennung für die sogenannte AfD gestaltet sich leider schwer.

Allgemein von einer konservativen/rechten Partei oder einer rechtspopulistischen Partei zu sprechen, das halte ich für die sogenannte AfD als zu verharmlosend. NYT JournalistInnen ordnen die sogenannte AfD meist als far right ein. Die soganannte AfD eingedeutscht als weit rechte Partei zu bezeichnen erscheint mir aber auch noch zu allgemein & zu verharmlosend.

Dieses taz Projekt (erfordert JavaScript) präsentiert Informationen über Personal der sogenannten AfD:
https://taz.de/netzwerkafd
Darin finden sich leider relativ viele in die Schublade rechtsextrem gehörende Menschen.

Was mir bei der sogenannten AfD Sorge bereitet, das sind die Rechtsextremen & potenziellen Rechtsextremen im Parteipersonal, die, falls sie in Positionen mit Macht gelangen sollten, sehr viel Leid & Schaden verursachen können. Wenn die sogenannte AfD an einer Bundesregierung beteiligt wäre, dann würde sie IMO potenziell vielfach mehr Unheil als die sogenannte CSU anrichten.

Vergleich der sogenannten AfD mit der sogenannten NSDAP passt sachlich nicht, auch wenn sich führendes Personal der sogenannten AfD von Hitler Reden inspirieren lässt.
Politicians are a lot like diapers. They should be changed frequently, and for the same reasons. - Benjamin Franklin
Benutzeravatar
somebody
Küchenadept
 
Beiträge: 14394
Registriert: 28.05.2013
Wohnort: Jurassic Park

Beitragvon Vampy am 13. Okt 2018 19:59

wiki bezeichnet sie als " rechtspopulistische politische Partei in Deutschland mit rechtsextremen Tendenzen. " dastriffts ganz gut
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 30057
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon Leethebeast am 13. Okt 2018 20:04

Kann es evtl sein, dass die Wikipedia Autorin diverse Fledermaustattoos hat?
Benutzeravatar
Leethebeast
Leebchen
 
Beiträge: 15974
Registriert: 26.09.2014

Beitragvon Vampy am 13. Okt 2018 20:36

keine ahnung was das für leute sind, die da ihre freizeit opfern. ich würde ja nie in arbeit investieren, bei der nicht mal mein name genannt wird. auf meinem #vactbook steht ganz groß vampy drauf.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.
Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
 
Beiträge: 30057
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitragvon Leethebeast am 13. Okt 2018 20:56

zurecht! :D
Benutzeravatar
Leethebeast
Leebchen
 
Beiträge: 15974
Registriert: 26.09.2014

Vorherige

Zurück zu Gesellschaft & Politik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Board: Daydream, illith, katjes und 5 Gäste