Containern

Aktion & Praxis
Forumsregeln
Denkt dran: Keine Aufrufe & Anstiftungen zu illegalen Handlungen!
Benutzeravatar
VegSun
möchte das nicht.
Beiträge: 10213
Registriert: 19.08.2014

Beitrag von VegSun » 5. Jun 2019 08:58

Brot und Brötchen gibts hier manchmal in der Biotonne des Bioladen, ich ver

Steh nicht warum, die geben nämlich auch Lebensnittel weg und ein Teil davon landet einmal in dwr Woche oder alle zwei Wochen im Fairteiler.

Die haben da aber keine Selbstbedienung , so dass es hoffentlich nichts davon auf dem Boden landete und nur selten mal Spuren von Gemüse dran. Zur not kann man es nochmal aufbacken. Wobei einzelnes auch schon zu trocken sein kann.

Letztes Jahr gabs auch verpackte kürbiskernbrote. Alles mit nüssen und Karotten etc. hält sich lange frisch.

Durch foodsharing hab ich das aber leider ein wenig vernachlässigt. Ich vermisse auch die zeiten wo es alles mögliche im Container gab wie Trauben und ich Milchprodukte zum weitergegeben fand. Ich hatte das ja damals in Wien einfach nochmal ausprobiert und das war nicht mal ein Container wo man alles findet, keine Grundnahrungsmittel und kein Brot. Da gibts bessere und in einigen ist alles drin, besonders in denen die in müllräumen sind.

Bei der dönerbude hier steht auch refood, aber direkt vorm Fenster des ladens, deswegen hab ich nicht geguckt. Ich weiß nicht , ob z.b.fladenbrot drin sein könnte.
"Ein Mathebuch ist der einzige Ort , wo es normal ist 52 Wassermelonen zu kaufen."

Benutzeravatar
Vampy
Vactologist
Beiträge: 32637
Registriert: 18.02.2008
Wohnort: Frankfurt an der Franke

Beitrag von Vampy » 5. Jun 2019 18:17

man stirbt auch nicht, wenn man was isst, was auf den boden gefallen ist. was soll denn da dran sein? zu trockenes brot kriegt man wieder weich, wenn man es kurz (höchstens 1min) in die mikro bei geringster stufe gibt.

guck beim döner doch frühmorgens, die machen ja meist erst ab 11 auf.
Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt.

Benutzeravatar
Zombie
Beiträge: 75
Registriert: 22.04.2014

Beitrag von Zombie » 7. Jun 2019 11:46

hy,

denkt aber bitte beim "C" daran evtl. vorher kurz hier reinzugucken:

https://www.lebensmittelwarnung.de/bvl- ... dweit/10/0

https://www.produktwarnung.eu/

http://www.produktrueckrufe.de/

ReFood bekommt nicht selten auch Tonnen wo sowas drin ist und das könnte dann gefährlich werden.


cu Zombie
“Life is one big road with lots of signs. So when you riding through the ruts, don't complicate your mind. Flee from hate, mischief and jealousy. Don't bury your thoughts, put your vision to reality . Wake Up and Live!” (B. Marley)

Benutzeravatar
Sabotagehase
Beiträge: 861
Registriert: 27.08.2017

Beitrag von Sabotagehase » 14. Jun 2019 19:09

Der beste spot in meinem ort ist unsere Papiertonne. Biomüll war wie so oft im braunglas
Die sachen auf dem Bild sind nichtmal mehr vollständig
Dateianhänge
WGM_5439.jpg

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 55490
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 14. Jun 2019 21:03

wtf oO
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Sabotagehase
Beiträge: 861
Registriert: 27.08.2017

Beitrag von Sabotagehase » 15. Jun 2019 10:57

waren kurz danach nochmal da
komplette braunglastonne voller zeug
lupinenjoghurt, normaler joghurt, kartoffeln........ irgendwelche rüben.......... echt krass

Benutzeravatar
illith
Berufs-Veganer
Beiträge: 55490
Registriert: 09.01.2008
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von illith » 15. Jun 2019 14:11

wie kommt denn das??
☜★VeganTakeover.de★☞
BlogShirtsBuch

Benutzeravatar
Sabotagehase
Beiträge: 861
Registriert: 27.08.2017

Beitrag von Sabotagehase » 15. Jun 2019 14:20

also zugegeben könnte man vermuten dass aufgrund des hohen nicht-deutschen Bewohneranteils unseres Hauses da jemand vlt Biotonne und Braunglas wegen der Farbe verwechselt (ich wei0 ncihzt wie gut da alle deutsch können). Dazu könnte kommen dass jemand die Metalltür so verbogen hab btw. das Loch wo der riegel reinkommt, wenn man zusperrt, dh jeder aus dem Blick entsorgt da sein zeug. Ist nachweisbar, weil man oft nicht-geschredderte Persönliche Dokumente von Leuten findet, die definitiv nicht da wohnen. Würde zumindest die Mengen erklären

warum man allerdings die Lebensmittel wegwirft... also n paar waren über dem Mhd aber ernsthaft? Nudeln?
wird jetzt Pizza geben, der fertig-Hefeteig ist aus der Braunglastonne. Auch gut........ Mein Freund durfte sich heute auch schon über (echten) griechischen Joghurt mit Löwenzahnhonig zum Frühstück freun.
Ärgert mich aber trotzdem maßlos

Antworten